Elektronischer SBCZ-Veranstaltungskalender
Unser Veranstaltungskalender für Ihr Terminprogramm können Sie hier abonnieren.

 


Metall-2-2.jpgBild: SBCZ

20. Juni 2024, 18:00 Uhr
SOMMERFEST
& Utopien zum Bauen

Referierende
Atelier Broglia Dias
Architektur, Zürich
giulia & hermes killer
Architektur, Locarno
LOPES BRENNA
Architektur, Chiasso
MOFA
Landschaftsarchitektur, Zürich
NICOLAS DE COURTEN
Architektur, Lausanne
STEREO ARCHITEKTUR
Architektur, Zürich
strukturatelier
Bauingenieurwesen, Zürich
Studio Barrus
Architektur, Zürich

Licht- und Soundinstallation
Fabian Bircher
Erfindungsbureau, Architekt, Zürich
Kevin Dröscher
DJ & Architekt, Zürich
Nils Havelka
Musiker & Architekt, Lausanne

Die Baumuster-Centrale lädt ein zum grossen Sommerfest!

Zum Auftakt wird ein spekulativer Blick in die Kristallkugel gewagt: Referierende aus den Bereichen Architektur, Bauingenieurwesen und Landschaftsarchitektur präsentieren ihre Visionen für das Bauen der Zukunft. Wie könnte mit neuartigen Materialien, Konstruktionsmethoden oder Bauprozessen das Bauwesen revolutioniert werden? Welche technischen, ökologischen, planerischen oder sozialen Chancen würden sich dadurch eröffnen? In den Kurzpräsentationen werden 8 junge Büros ihre Utopien zum Bauen aufskizzieren.

Im Anschluss an die Referate geht die Bar in Betrieb und die Foodtrucks öffnen ihre Luken. Begleitet von Musik, Licht- und Soundinstallationen wird gemeinsam in die Sommernacht hinein gefeiert.

Anmeldung
Flyer
Mehr


Bildschirmfoto 2024-03-26 um 16.33.34.png Bild: Esther Rieser

Bis zum 14. Juni
EINBLICKE
«Innenputz – Tradition, Material, Handwerk»
Eine Ausstellung der Professur Annette Spiro und des ETH Material Hub

Form- und Farbgebung von Putzoberflächen waren bis Mitte des 20. Jahrhunderts wesentlicher Bestandteil in der Dramaturgie des Raumes. Innenwände wurden als malerische Leinwand hinter Möbeln, Stoffen und Objekten aufgezogen und in ihrem gemeinsamen Auftritt als harmonisches Gesamtkunstwerk verstanden. Dem liegt, wie kaum einem anderen Handwerk, die individuelle Handschrift zugrunde und mit ihr die Präzision im Anmischen von einfachen Materialien wie Bindemittel, Sand und Wasser. Es ist naheliegend von einer besonderen Beziehung auszugehen, wenn sich Handwerker:in und Architekt:in einer gemeinsamen Absicht verschreiben.

Die Ausstellung zum Buch «Innenputz» ist ein Appell, sich den vielfältigen Möglichkeiten, die der Putz im Innenraum bietet, anzunähern und vor Farbigkeit und Struktur nicht zurückzuscheuen. So veranschaulichen neben gebauten Projektbeispielen  grossformatige Student:innenarbeiten den beherzten Umgang mit der modellierten Oberfläche.

Flyer
mehr


KONKRET_Flyer_James-Hardie_2.jpgBild: James Hardie

4. Juli 2024, 12:15 Uhr
KONKRET – BROWNBAG-LUNCH
«Material, Farbe, Struktur und CO2»
Nachhaltigkeit-Bewertung von Materialien anhand der Faserzementplatten von James Hardie

Referenten
Marco Ancora
Key Account Manager Fassade James Hardie
Roger Blaser
Professor FHNW für Bauphysik, INEB

Nach welchen Kriterien werden Baustoffe hinsichtlich ihrer Nachhaltigkeit bewertet – was wird wie beurteilt und gewichtet? Planende sind konfrontiert mit einer Vielzahl von Labels und Kennwerten. Roger Blaser verschafft in seinem Input einen Überblick über die relevantesten Umwelt-deklarationen. Anhand der Faserzementplatten von James Hardie wird aufgezeigt, welchen Anteil die Rohstoffe, die Produktion und der Transport auf die CO2-Bilanz eines Baustoffes haben.

Als weltweit grösster Hersteller von Faserzement-bekleidungen vertreibt James Hardie das umfangreiche Sortiment von mitteldichten Faserzementplatten auch in der Schweiz. Für die Planenden stehen mehrere Oberflächen-strukturen zur Auswahl und dank der deckenden Farbbeschichtung, besteht die Möglichkeit, die Platten in einem frei gewählten Farbton herstellen zu lassen. Marco Ancora stellt am Anlass die Fassadenplatten von James Hardie vor, die aus Zement, Sand, Tonerde, Wasser und Zellulosefasern von Plantagenholz sowie einer minimale Menge an Additiven hergestellt werden. Anhand eines Referenzprojektes zeigt er rechnerisch auf, wie sich das gewählte Fassadensystem und Produkt auf die Umweltbilanz eines Gebäudes auswirken.

Anmeldung
Flyer


letzte Änderung: 12.06.2024